Herzlich Willkommen beim SV Eintracht Fockendorf

Vorschau Männer

17.10., 15.00: Fsv Lucka 1910 - SG Fockendorf/Serbitz-Thräna I

18.10., 15.00: SG Elstertrebnitz/Pegau II - SG Serbitz-Thräna/Fockendorf II


Vorschau Nachwuchs

D-Jun., 07.11., 09.00: Rsv Altenburg II - SG Fockendorf/Serbitz-Thräna
B-Jun., 07.11., 10.30: SG Motor ABG / Fockendf. - 1. FC Greiz


I. Mannschaft : Top Leistung im Spitzenspiel

SG SV Eintracht Fockendorf/ Serbitz I - SSV 1938 Großenstein I  2 : 0 (0:0)

(31.10.2020) Im letzten Spiel vor der zweiten Corona Zwangspause des Jahres zeigte die Eintracht ihre vielleicht beste Saisonleistung.

Von Beginn an waren wir die spielbestimmende Mannschaft in diesem Spitzenspiel (Dritter gegen Erster) ,ließen von Großenstein nicht allzuviel zu und erarbeiteten uns richtig gute Möglichkeiten. Frank Walter, Noah Hofmann und Toni Hördler hätten schon im ersten Durchgang unsere Führung besorgen können.

Großenstein wurde gefährlich, wenn wir uns im Spielaufbau Fehler leisteten und dann hinten nicht geordnet standen. Hier machten uns besonders Lochmann (führender der Torschützenliste mit 20 Treffern nach 7 Spielen) und Schellenberg das Leben schwer.

Kurz nach dem Seitenwechsel (49.) startete Marcel Krosse auf der linken Seite ein Solo bis zur Grundlinie und seine perfekte Eingabe verwertete Frank Walter zur Führung. Ein Wiederbeginn nach Maß!

Nach einer Stunde brachte Tim Fleischer einen Freistoß aus dem Mittelfeld seitlich vors gegnerische Tor. Daniel Tietze köpfte diesen lehrbuchreif zurück ins Zentrum vors Tor und dort war abermals Frank Walter zur Stelle und konnte auf 2:0 erhöhen.

Jetzt mußte Großenstein mehr investieren und hatte durch Ude die Möglichkeit zum Anschluß. dieser scheiterte allerdings an Steven Staab in unserem Tor.

Als es kurze Zeit später nach einem Foul Elfmeter für Großenstein gab, war wieder der ,,Fuxxer" Sieger im Duell gegen Lochmann.

Spätestens jetzt waren wir endgültig auf der Siegerstraße. Als der sicher leitende Schiedsrichter Carsten Östreich vier Minuten Nachspielzeit anzeigte, wechselten wir noch munter durch um noch ein wenig Zeit von der Uhr zu nehmen und kurze Zeit später waren die drei Punkte eingetütet.

Leider weiß jetzt niemand , wie und ob es nach der Pause weitergeht. Hoffen wir mal, daß wir in vier Wochen wieder spielen dürfen und dann vielleicht an diese wirklich gute Mannschaftsleistung anknüpfen können.

AN


B-Junioren: Großenstein/Ronnburg gelingt Revanche für Punktspiel-Niederlage

SG Motor Altenburg/Fockendorf - SG Großenstein/Ronneburg  0:3 n. E. (0:0, 0:0)

(15.10.2020) Trotz einer ganz starken Torwartleistung verpassten wir den Finaleinzug nach der Entscheidung vom Elfmeterpunkt ... 
>> Spielbericht


D-Junioren: Gegen den Tabellenführer nahezu chancenlos

Rsv Altenburg III - SG Fockendorf/Serbitz-Thräna   9:4 (3:0)

(05.10.2020) Unsere Aufstellungsprobleme hatten auch beim Spitzenreiter Bestand. Dafür schlugen sich die verbliebenen acht Spieler noch ganz ordentlich ...
>> Spielbericht


Verstärkung gesucht!

Wir suchen Jungs und Mädels - egal welchen Alters -  die Lust auf Fußballspielen haben.


Fußnote

,,Nach meiner Familie, ist die Eintracht das Größte!"

Marco Russ

(Eintracht Frankfurt)

 


Sponsoren
Autoservice Tietze
Bitburger Braugruppe
Böhm Anlagenbau
R+V Generalagentur Altenburg
Böhm Anlagenbau
Bäckerei Schulze
Getränke Patzelt
R+V Generalagentur Altenburg
Facebook
Facebook