Herzlich Willkommen beim SV Eintracht Fockendorf

Vorschau Männer

28.05., 15.00: SG Pölzig/Heuckewalde - SG Fockendorf/Serbitz-Thräna I

04.06., 14.00: SG Fockendorf/Serbitz-Thräna I - LSV 1889 Altkirchen

04.06., 15.00: SC Partheland II - SG Serbitz-Thräna/Fockendorf II


Vorschau Nachwuchs

C-Jun., 25.05., 18.00: SG Fockendf./Serbitz/Regis - Röthaer Sv (in Serbitz)

C-Jun., 07.06., 18.00: Tsv Großsteinberg - SG Fockendf./Serbitz/Regis

C-Jun., 11.06., 10.30: SG Fockendf./Serbitz/Regis - SG Pegau/Groitzsch/Elstertr.


I. Mannschaft

SG SV Eintracht Fockendorf I - SV Schmölln II  7:1 (2:0)

(21.05.2022) In diesem Spitzenspiel der Kreisliga (Dritter gegen Vierter) gab es am Ende ein kaum zu erwartendes Ergebnis.

Die ersten Minuten setzten unsere Gäste durch Pressing und hohe Laufbereitschaft unsere Mannschaft auch etwas unter Druck. Allerdings ließ sich die Eintracht kaum beeindrucken und fand immer wieder Lösungen, sich daraus zu befreien. Nach etwa 20 Minuten ließ der Schwung der Gäste nach und wir konnten selbst Akzente setzen. Nach ca. einer halben Stunde wurde Stefan Hillig vom auf links durchlaufenden Nick Peters bedient, setzte allerdings den Abschluß neben den Kasten. In der 37. Minute fast die Kopie. Nick Peters startete links durch, spielte quer auf Stefan Hillig und diesmal stand es 1:0. Ganze fünf Minuten später nutzte dieser seine nächste Chance und vollendete zum Pausenstand.

Mit dem Wiederanpfiff hatten wir dann die Partie sicher im Griff. Keine fünf Minuten waren gespielt, als Toni Sprigode eine Flanke sehenswert mit dem Kopf im Schmöllner Tor versenkte. Mit dem dritten Treffer von Stefan Hillig war das Spiel eigentlich gelaufen. Durch eine nicht nötige Aktion in unserer Abwehr hätten wir die Gäste beinahe ins Spiel zurückgeholt. Nach einem leichtfertigen Ballverlust war es Zeißig, der zum Anschluß traf. Allerdings gab das keinen Bruch in unserem Spiel, sondern zwischen der 76. und 86. Spielminute konnten wir das Ergebnis bis zum 7:1 in die Höhe schrauben. Nick Peters, der seine gute Leistung mit einem Tor krönte und die eingewechselten Christoph Kleinoth und Niklaß Kloß waren hier die Torschützen.

Alle Chancen aufzuzählen (auch Schmölln hätte durchaus noch einen Treffer erzielen können) ,würde hier den Rahmen sprengen. Jedenfalls war das am heutigen Tag eine starke Leistung der Eintracht.

AN


Vier Tore von Kenny Meier reichten dieses Mal nicht

SG Fockendorf/Serbitz/Regis - SG Frohburg/Frankenhain/Flößberg    4:8 (2:5)

(20.05.2022) Das Rückspiel konnten wir ergbenistechnisch deutlich freundlicher gestalten als das Hinspiel, aber unterm Strich waren die Gäste individuell stärker  ...
>> Spielbericht


Verstärkung gesucht!

Wir suchen Jungs und Mädels - egal welchen Alters -  die Lust auf Fußballspielen haben.


Fußnote

,,Nach meiner Familie, ist die Eintracht das Größte!"

Marco Russ

(Eintracht Frankfurt)

 


Sponsoren
Autoservice Tietze
Bitburger Braugruppe
Böhm Anlagenbau
R+V Generalagentur Altenburg
Böhm Anlagenbau
Böhm Anlagenbau
Facebook
Facebook